Donnerstag, 7. Januar 2010

ich gestehe........

ich werde wohl alt, oder irre....
Ich habe getan, was ich nie gedachte jemals zu tun. Ich habe mir Wolle und Stricknadeln beschafft und will nun stricken lernen. Ich bin selber ein wenig entsetzt und kann noch nicht recht glauben, dass ausgerechnet ich daran Gefallen finden werde. Suche selber nach Erklärungen, die diese Tat begründen würden, finde aber so recht keine. Vielleicht will ich mir selber beweisen, dass ich auch das kann. Vielleicht versuche ich mit Fingerfertigkeit meine schmerzenden Hände geschmeidig zu halten, oder vielleicht ist es einfach nur das Gefühl etwas produktives zu erschaffen…..letztendlich ist aber nur 1 einziger Pulli daran schuld, den ich schon seit gefühlten 100 Jahren besitzen möchte, den es aber nur vor meinem geistigen Auge gibt, und ich daher gezwungen bin ihn selber zu produzieren. Dies setzt allerdings voraus, dass ich die Kunst des Nadelspiels nahezu beherrsche und das werde ich wohl erst einmal im Herstellen von Socken, Topflappen und unzähligen Schals beweisen müssen. Im Moment scheitert es allerdings noch bei den Grundlagen, d.h. ich versuche Maschen aufzunehmen, die gleichmäßig aussehen und nicht gleich wieder runterfallen. Zum Glück hat mir eine Freundin ein Buch geliehen mit dem motivierenden Titel….. „ Stricken ganz einfach ( Schritt für Schritt erklärt) „ Ich bin gespannt……..
Ansonsten fahren wir Herrn Oldie ins Krankenhaus, holen ihn auch wieder ab ( manchmal), ich bekoche Frau Oldie, obwohl sie immer wieder was zu meckern hat…. zu viel Salz, zu fett, zu dünn, das macht man doch aber anders, zu viel, zu wenig zu was weiß ich noch…..hey Mama : ein einfaches Danke hätte auch gereicht !

Bei mir hat sich der Alltagstrott wieder eingestellt, meine täglichen Arztbesuche erledige ich schnell morgens, damit ich den Tag für mich zum erholen und ausruhen habe. Leider kann ich nach wie vor nie länger als 2 – 3 Stunden am Stück schlafen und das macht einen auf die Dauer auch ziemlich rammdösig. Ich hoffe nun inständig, dass mir der Rheumadoc morgen vielleicht einen neuen Therapieplan gibt, der dieses Problem etwas beheben kann. Nach wie vor versuche ich jeden Tag mindestens 1 Stunde mit meiner WII und dem neunen WII Fit plus zu turnen, aber leider werde ich immer langsamer und unbeweglicher, da die Schmerzen eher schlimmer statt nun endlich mal besser werden. Aber ich gebe nicht auf und als zusätzliche Motivation gilt es, die von Fabi erstellten Highscores zu knacken. Daran werde ich noch eine ganze Zeit zu knacken (turnen) haben. Lotta verlässt vorsorglich schon immer frühzeitig den Ort des Geschehens – wahrscheinlich will sie nicht, dass ich sehe wie sie sich kaputtlacht.

Ich geh dann mal wieder stricken…..

Kommentare:

falo1967 hat gesagt…

Hey stachelchen,
Dir und Andy alles gute im neuen Jahr :)

Sollten bei deinen Übungen vor dem Pulli bergeweise Topflappen anfallen, also zwei Stück könnte ich....

puhvogel hat gesagt…

Dir auch nur das Allerbeste fürs neue Jahr.... und sollte ich einmal tatsächlch soetwas wie Topflappen zustandebringen, bekommst Du natürlich welche ;-) ...ich glaube aber, solch werden gehäkelt - und das kann ich auch nicht....aber als nächstes Projekt ist häkeln vorgesehen - versprochen .......Bussi